.
Advent, Advent,
die Fritzi brennt

Unser schräg besinnliches Comedy-Weihnachtsprogramm!

In bekannt schön und durchgeknallter Manier, verzaubern Suse und Fritzi nun auch ihr Publikum in die Wunderwelt des Weihnachtsfestes. Ja – auch diese beiden Damen feiern Weihnachten und versuchen sich selbst in vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen.

Dass das natürlich nicht immer so läuft, wie man sich das vorstellt, verspricht ja schon der Programmtitel „Advent, Advent, die Fritzi brennt“. „Still, still, still, weil‘s Kindlein schlafen will.“ Nix da! Aufgewacht. Die „Horror“-Queens der Comedy wollen Weihnachten feiern, feierlich, besinnlich, wie‘s sich geziemt, mit edel gewachsenem Tannenbaum, exquisiter Weihnachtsdeko, vielen Kerzen, leckerem Lebkuchen und all dem anderen Schnickschnack.

Deshalb versuchen sie mit vereinten Kräften, sich selbst in Stimmung zu beamen. Und inszenieren eine abgedrehte „Weihnachtsvorfreuden-Show“! Das klappt natürlich nicht so, wie die beiden Ruhrpott-Grazien sich das ausgedacht haben. „Advent, Advent, die Fritzi brennt“ Ganz schön durchgeknallt verzaubern Suse & Fritzi sich und ihr Publikum in die trügerisch-idyllische Weihnachts-Wunderwelt, deklamieren wunderbare Gedichte, singen ganz andere Lieder vom Weihnachtsmann, der „hatte keinen Bock, ging in den Pub, füllte sich mit Guinness ab“, schicken Weihnachtsgrüße in alle Welt, erzählen die Weihnachtsgeschichte, vom Fest der Liebe und der Jungfräulichkeit, entflammen, schmücken… und haben einen Sack!

Dieses Programm ist insgesamt 2 x 50 Minuten lang, kann jedoch auch in Kurzform von 5 Minuten bis zu 1,5 h gebucht werden, auch Unterbrechungen sind kein Problem.

Weihnachtsdemo

Pressetext und Pressefoto zum herunterladen

„Advent, Advent, die Fritzi brennt!“
(Word-Dokument | 21 kb)


(JPG-Datei | 1,4 MB)

Pressestimmen


sind die, die sich was trauen, auf fritzig spritzige Art & Weise,
einfach einzig – zweiartig, seltsam ungewöhnlich –

Comedy vom Schrägsten